Kleines Lexikon

Adipositas

Fettleibigkeit, Körpergewicht überschreitet das Idealgewicht um 20% oder mehr

Cauda Equina Syndrom

Erkrankung mittelgroßer und großer Hunderassen, die mit einer Einengung der Nerven im Lenden- und Kreuzbeinwirbelbereich einhergeht

Discopathie

krankhafte Veränderung der Bandscheibe, die symptomatisch von Schmerzäußerungen bis hin zu Lähmungen der Gliedmaßen führen kann

Ellbogendysplasie (ED)

Verknöcherungsstörung des Ellbogengelenks bei wachsenden Hunden

Hüftgelenksdysplasie (HD)

Hüftpfanne und Oberschenkelkopf passen nicht zusammen, wodurch das Hüftgelenk instabil und schmerzhaft wird. Im Laufe der Erkrankungen kommt es zu arthrotischen Veränderungen, die als Coxarthrose bezeichnet werden.

Kissing Spines

schmerzhafte Annäherung der Dornfortsätze der Brustwirbel bis hin zur gegenseitigen Berührung, als Folge kommt es zu Rittigkeitsproblemen

Muskelatrophie

Muskelschwund

OCD (Osteochondrosis dissecans)

Knochenabsplitterung im Gelenk mit oder ohne Lahmheit beim Hund oder Pferd im Wachstum

Patellaluxation

Die Kniescheibe springt aus ihrer Gleitrinne im Oberschenkel heraus, was sich häufig in einem Hochheben der betroffenen Gliedmaße im Laufen äußert. Meist sind Hunde kleiner Rassen betroffen.

Propriozeptoren

„Fühler“ der Tiefensensibilität

Ruptur des kranialen Kreuzbandes

Riss des vorderen Kreuzbandes des Knies, welcher zur schmerzhaften Instabilität des Kniegelenks führt

Schwimmersyndrom

Entwicklungsstörung bei ca. zwei Wochen alten Welpe, die mit einer Gehunfähigkeit und einer dem Schwimmen ähnlicher Körperhaltung einhergeht

Spondylose

Brückenbildung an der Unterseite der Rückenwirbel

Tendinitis

entzündliche Reaktion der Sehne, beim Pferd meist durch eine Schwellung (Sehnenbogen) gekennzeichnet

Wobbler

Beeinträchtigung der Nerven im Bereich der Halswirbelsäule durch unterschiedliche Ursachen. Als Folge kommt es zu unkoordinierten Bewegungsabläufen, die gering bis hochgradig sein können.